Tyrolean Wakeboard Masters 2017 in der AREA 47

Tyrolean Wakeboard Masters 2017 in der AREA 47



[Musik] [Musik] eine grandiose premiere feierte die erste auflage der tiroler beck bot masters in der area for seven mehr als 700 fans bewunderten beim offenen wettbewerb die tricks von reitern aus vier nationen und das format einer jam session als qualifikation überzeugte nicht nur reiter aus österreich mit athleten aus deutschland tschechien und slowenien war der offene contest international besetzt drei chargers bewerteten die kategorien kita feature und ertrag [Musik] ja wir haben die zeit ist einmal die tirolerin wake masters bei uns in rottenburg wird das war ein kleiner staat alles ist unglaublich gut ablaufen wir haben im wetterglück kommen die fahrer haben wir gut zurzeit kommen die zuschauer haben ein gute zeit kommen ich glaube der event is cool ankommen und die leiter sein bei den männern zeigte an diesem tag liam pilgram vom cable kiefersfelden die beste leistung und konnte sich somit platz eins und den titel des tiroler wakeboard master sichern also was er cool sein cool organisiert also mit dem jam session am anfang einfach alles so super nett und außen rum supercool training in der früh den vorteil auf der heimbahn nutzte der innsbrucker johannes köck der hervorragender zweiter wurde also ich bin der ich wohne in innsbruck und die arbeiter in der erfurter selber liebt und bin wahnsinnig glücklich dass wir zweiter werden die damen bad und dominierte die erst 15 jährige marie grünberg seit ihrem neunten lebensjahr steht die junge berlinerin auf dem weg bord und trumpfte auch in der area 47 mit routine und spielerischer leichtigkeit auf dem wasser zu gleiten in der luft zu fliegen wo mit dem wasser verbunden zu sein ich mache das schon seitdem ich neun bin und ja ich bin eigentlich ein sport verbunden kann man so sagen im rahmen der preisverteilung demonstrierte die sicheren grünwald das miteinander in der black box szene sie will ist jemals gewonnenes sohns karte für die weg area der zweiplatzierten daniela zeller aus tarrenz damit diese nächstes jahr ausgiebig an ihrem home campbell trainieren kann das tolle ist dass es ist jetzt nicht so comparative das heißt es ist mehr miteinander als gegeneinander die leute freuen sich wenn du was lernt wenn gewünscht es ist jetzt nicht so dass man ehrlich es auch kämpferisch angeht und man kann sich selber aussuchen was man lernen will und das lernt man dass es ist nicht so dass mit coach hat klar wer will schon aber man kann sich selber aussuchen was man lernen will wie weit man den sport ausreizen und es ist das besondere [Musik] die veranstalter das publikum und die tiroler weg bau community zeigten sich begeistert anlässlich des ersten professionellen esport events in tirol in der bäckerei am eingang zum ötztal und freuen sich schon auf eine fortsetzung im nächsten jahr [Musik]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *